Es begann alles mit einem geteilten Post in Facebook…

Ein bezauberndes schwedisches Paar – Joel und Ulrika – lebt gerade im Ausland mit seinen zwei Hunden und unternimmt Trips Richtung Süden mit ihrem Boot La Vie. Heute teilen sie ihre Geschichte über den Beginn ihres Segelabenteuers.

Schön dich auf dem harba Blog zu sehen! Harba hat eine kostenlose App entwickelt, die es dir ermöglicht für
deinen Liegeplatz zu zahlen und ihn im Voraus zu buchen. Verfügbar im App Store und bei Google Play.

“Joel hatte schon immer von einem weniger gewöhnlichen Leben geträumt und als er auf Facebook einen Artikel über ein Paar fand, dass seine Jobs gekündigt hatte, all seinen Besitz verkaufte und seiner Katze um die Welt segelt, wusste er, dass er das auch wollte!

Er sendete mir den Artikel mit einem einfachen Lächeln, hoffend, dass ich genauso Enthusiastisch wäre. Zuerst lachte ich, denn ich hatte kein Interesse am Segeln und um genau zu sein auch noch nie ein Fuß auf ein Segelboot gesetzt! Joel war genau eine Woche in den geschützten Stockholmer Schären gesegelt und war überzeugt es zu beherrschen.

Da wir beide in den 30ern sind, hatten wir eine Karriere und unser “etabliertes schwedisches Leben”, aber unsere Beziehung war ziemlich frisch und wir hatten es noch nicht gewagt zusammen zu ziehen. Ich hatte auch zwei Hunde, ohne die ich keinesfalls aufgebrochen wäre. Konnte das alles überhaupt funktionieren?

Two dogs standing by the lake - Harba Blog

Nach einigen ernsthaften Überlegungen entschieden wir es einfach zu wagen!

Aber wie kauft man ein Segelboot ohne überhaupt einen Plan davon zu haben wie man segelt?

Wir entschieden uns für das Scanmar wegen der Innenausstattung, glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sehr gut gebaut war, genau wie ein guter Segler.

La Vie sailboat on the water next to the rocks - Harba Blog

Wir verbrachten den ganzen Frühling und Sommer mit den Vorbereitungen, segelten aber nur drei oder vier mal bevor wir ablegten. Als der Ponton mit Morgenfrost bedeckt war, mussten wir uns beeilen los zu machen, aber sobald wir Segel gesetzt hatten, brach unser Vorstag und verzögerte unsere Reise um weitere Tage. Was für ein Tiefpunkt!

Amazing sunset in the sea - Harba Blog

Trotz Begegnungen mit üblem Herbstwetter und rauhen Nächten, brachte uns irgendwas immer zum weitermachen. Wir lernten auf die harte Tour über Strömungen und Springfluten, über die Bedeutung von Wellenabständen und Bordwind. Aber all die unglaublichen und neuen Orte die wir sahen, waren es wert!

Wir lernten nicht nur wichtige Lektionen, zu denen jeden Tag neue hinzu kommen, sondern verliebten uns ins Segeln. Wir lieben die Nähe zur Natur und die Schlichtheit, und dennoch Vielseitigkeit, des Lebens an Bord.”

Sailing couple on a boat - Harba Blog

Wir wünschen sichere Reisen und die besten Winde!
Lese mehr über Joel und Ulrika auf ihrem Instagram Profil oder ihrem Blog.

***

Psst, bevor Sie gehen…

Wir sind das Team von Harba und wollen Ihnen das Leben erleichtern. Dafür haben wir eine App entwickelt, die es Ihnen ermöglicht einfach einen Liegeplatz zu reservieren und zu bezahlen. Und das Beste ist? Es kostet Sie nichts.

Laden Sie die Harba App noch heute herunter: im App Store oder bei Google Play – Wir kommen auch in eine Hafen in Ihrer Nähe!

Für mehr Informationen besuchen Sie gerne unsere Webseite: harba.co.

Feel free to comment below.