man-on-a-boat

Leben mit den Gezeiten

Matt und Paige sind ein abenteuerliches Paar aus England, welches kürzlich zu seinem Segeltrip um die Welt in ihrer Classic Contest 41 Nova aufgebrochen ist. Heute teilen sie einige ihrer unvergesslichen Segelmomente in Schottland.

„Unsere Reise begann in Schottland, wo wir die Insel Skye erkundeten. Von den hoch aufragenden Bergen bis hin zu den verspielten Delfinen ist Skye ein wirklich wunderschöner Ort zum Segeln. Einer unserer unvergesslichsten Momente beim Segeln ist es um fünf Uhr morgens aufstehen zu müssen, um sicher zu gehen, dass wir die Gezeiten abpassen, welche durch den Loch Ash kommen und unnötig zu erwähnen, wir freuten uns beide nicht auf die Passage. Wir waren aber beide positiv überrascht, als wir von den größten Delfinen, die wir je gesehen hatten, begleitet wurden. Eine dieser war eine Mutter mit ihrem Baby, welche bei uns blieben und eine Weile spielten.

Von wunderschönen Bergen umgeben zu sein, während Delfine fröhlich in deinen Bogenwellen spielen, kann nichts übertreffen. Der Ausblick gibt einem oft das Gefühl durch ein Filmset zu segeln und Skye hatte den schönsten Sonnenuntergang der ganzen Reise zu bieten!

Einer der Faktoren beim Segeln in Schottland und ich vermute auch der Schwierigste, ist der Wind. Wir waren fröhlich mit 15 Knoten unterwegs (wie in der Vorhersage angekündigt), als uns plötzlich 35 Knoten aus dem Nichts erwischten! Die Segel reffen und gelegentlich komplett einholen ist also ein völlig normaler Tag beim Segeln in Schottland!

Zu beschließen die Welt zu besegeln war eine der bedeutensten Entscheidungen, die wir je getroffen haben und ich kann ehrlich sagen, dass sie eine der besten war. Es hat uns die Welt in einem völlig neuen Licht gezeigt und gab uns Abenteuer, die wir uns nie erträumt hätten! Wir trafen Leute mit allen möglichen unterschiedlichen Hintergründen und jeder Moment war eine neue Erfahrung.

Es ist nie zu spät seine Träume zu leben!”

Für die Zukunft plant das Paar entlang des Golfs von Biskaya, nach Portugal, runter zu den kanarischen Inseln zu segeln und dann den Atlantik im November zu überqueren. Wir wünschen ihnen günstige Winde und noch mehr Delfine!

Mehr über Matt und Paige Abenteuer auf Ihrem Youtube Kanal oder Instagram

Feel free to comment below.