Über

Der Jachthafen befindet sich im Herzen von Nida auf der Haffseite der Kurischen Nehrung. Seine Geschichte begann Ende des 19. Jahrhunderts als Fischereihafen, später wurde er zu einem Dampfschiffhafen erweitert und ist heute eine wunderschöne Marina. Das Becken ist bis zu 3 Metern tief voll ausgebaggert und es sind Pontons für insgesamt 130 Liegeplätze verfügbar.

Der Hafen verfügt über alle wesentlichen Einrichtungen (z.B. Toilette, Duschen, Waschmaschine, Trockner). In der Nähe gibt es einen Fahrradverleih, ein Lebensmittelgeschäft, viele Restaurants und Bars mit köstlichen regionalen Gerichten sowie Unterkünfte für Gäste.

Nida ist ein kleines, malerisches Fischerdorf und schon aufgrund seiner atemberaubenden und wüstenähnlichen Dünen (die Parnidis-Düne oder Hohe Düne ist die bekannteste) ein einzigartiger Ort, den man besuchen sollte. Die Stadt erkennt man an ihren traditionellen Holzhäusern, den mit bunten folkloristischen Motiven verzierten Fassaden, dem wunderschönen Strand, dem Haff und den im Wind flatternden Kurenwimpeln. Die spektakulären Naturschönheiten in und um Nida sind immer einen Besuch wert. Hier ist eine Liste der TOP-10-Attraktionen von Nida als Anregung für Sie.

Preise

0,00 m. – 8,00 m.       EUR 9
8,01 m. – 10,00 m.     EUR 12
10,01 m. – 12,00 m.   EUR 14
12,01 m. – 14,00 m.   EUR 16
14,01 m. – 16,00 m.   EUR 20
16,01 m. – 18,00 m.   EUR 25
Ab 18,00 m. –              EUR 30

Bezahlen Sie Ihren Liegeplatz direkt auf dieser Seite, mit der Harba-App (eine kostenlose App für Bootsfahrer) oder am HarbaKiosk Selbstbedienungsterminal der Marina in Nida.

Kontakte

+370 687 375 00
karolis.atkocaitis@nerkom.lt
https://www.nidamarina.com/

Buchen Sie schneller mit der kostenlosen HarbaApp

App-store-buttonGoogle-play-button